Aktuelles aus der Abfallwirtschaft

Entsorgung von Christbäumen

Nach Weihnachten sind wieder viele Christbäume zu entsorgen. Hier erfahren Sie, wo Sie Ihre alten Christbäume anliefern können.

Für die Entsorgung von Christbäumen stehen auf allen betreuten Wertstoffhöfen Grüngutcontainer zur Verfügung. Die Bäume müssen hierfür frei von Lametta und Christbaumschmuck sein. Bitte kürzen Sie größere Bäume auf eine Länge von ca. 1 m, da es ansonsten bei der Leerung der Container zu Problemen kommt. 

Natürlich können die Christbäume auch an folgenden Kompostplätzen abgegeben werden:


Kompostplatz Abfallwirtschaftszentrum Hofstetten (Westerschondorfer Straße)
Telefon-Nr. 08196/99 92 37

Öffnungszeiten:

Donnerstag, 27.12.2018: 8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr
Freitag, 28.12.2018: 8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
Samstag, 29.12.2018: 8.00 - 16.00 Uhr
Montag, 31.12.2018: geschlossen

An allen Sonn- und Feiertagen ist geschlossen.

Ab 02.01.2019 hat das Abfallwirtschaftszentrum wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet.



Kompostplatz Kaufering, Am Recyclinghof
Telefon-Nr. 08191/29537

Öffnungszeiten:

Donnerstag, 27.12.2018: 13.30 - 18.00 Uhr
Freitag, 28.12.2018: 13.30 - 18.00 Uhr
Samstag, 29.12.2018: 9.00 - 16.00 Uhr
Montag, 31.12.2018: geschlossen

An allen Sonn- und Feiertagen ist geschlossen!

Ab 02.01.2018 hat der Kompostplatz wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. 


Bitte beachten Sie, dass Christbäume nicht in der Biomülltonne entsorgt werden können, da holziges Material (Zweige und Stämme) in der Vergärungsanlage nicht verarbeitet werden können.

 

In einigen Ortschaften bieten Vereine eine "Christbaumsammlung" an. Um zu erfahren, ob dies auch in Ihrer Gemeinde angeboten wird, erkundigen Sie sich bitte in Ihrer Gemeindeverwaltung.

 

Tipp für Gartenbesitzer
Stellen Sie den abgeräumten Christbaum noch eine Weile mit Meisenknödeln behängt auf die Terrasse oder in den Garten. Anschließend können Sie den Christbaum zerkleinern und damit den eigenen Komposthaufen auflockern oder Sie schichten die Zweige im Garten zu einem Reisighaufen, der Kleintieren Schutz bietet.