Folgeschäden des Hochwassers: Kostenfreie Entsorgung möglich

Landkreis bietet allen vom Hochwasser Betroffenen bis 22. Juni 2024 kostenfreie Entsorgungsmöglichkeit

Der Landkreis Landsberg wurde zum Glück vor großen Hochwasserschäden bewahrt, aber auch hier sind einzelne Keller und Gebäude beschädigt worden und Müll ist entstanden. Der Landkreis bietet vom Hochwasser Betroffenen eine kostenfreie Annahme von Rest- und Sperrmüll am Abfallwirtschaftszentrum in Hofstetten an. Wertstoffe (insbesondere Elektroschrott, Altmetalle usw.) können auch an unseren Wertstoffhöfen abgegeben werden. 

Dieses Angebot gilt ausschließlich für vom Hochwasser Betroffene und nur bis zum 22. Juni 2024. Wir bitten Sie bei der Anlieferung darum, uns glaubhaft zu versichern, dass dieser Müll aufgrund des Hochwassers entstanden ist.

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auch darum bitten, kein nasses Papier bzw. Pappe in unsere Papiersammlungen zu geben. Trocknen Sie bitte feucht gewordenes Papier bzw. Pappe, bevor Sie dieses in die Papiertonnen, in die Papiersammelcontainer oder die Papiersammlung der Vereine geben. Verfahren Sie bitte ebenso mit feucht gewordener Kleidung, die Sie entsorgen möchten. Erst nach einer Trocknung geben Sie bitte Ihre Altkleider in unsere Sammelcontainer. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Die Adressen und Öffnungszeiten finden Sie hier auf unserer Internetseite.

 

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

YouTube-Videos laden

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Google Maps laden