Aktuelles aus der Abfallwirtschaft

Sperrmüllabholung 2019

Die Sperrmüllkarten für das Jahr 2019 sind bereits an die Grundstückseigentümer verschickt worden.

Diese orangen Sperrmüllkarten berechtigen ab 01.01.2019 zur Selbstanlieferung auf dem Abfallwirtschaftszentrum nördlich von Hofstetten (maximal 500 kg werden kostenlos angenommen) oder zur Abholung durch die Abfuhrfirma gegen eine Abholpauschale von 50 €.

Wenn Sie eine Abholung für 2019 beantragen wollen, beachten Sie bitte folgende Punkte:

  • Mit der  Sperrmüllkarte 2019 können Sie bereits jetzt die Abholung anfordern. Ihr Sperrmüll wird dann ab Januar 2019 abgeholt.
  • Jede Sperrmüllkarte berechtigt zur Abholung von maximal 3 m³ Sperrmüll. Größere Mengen werden nicht mitgenommen.
  • Es werden nur die auf der Karte angegebenen Stoffarten mitgenommen.
  • Für jede beim Landratsamt eingereichte Sperrmüllkarte muss eine Abfuhrpauschale von 50 € entrichtet werden.
  • Die Abholung erfolgt erst nach Entrichtung der Abholpauschale. Die Abholpauschale kann per Einzugsermächtigung (bitte auf der Sperrmüllkarte ausfüllen) oder bar bei der Kreiskasse im Landratsamt einbezahlt werden (Sperrmüllkarte dann bitte auch mitbringen).
  • Nachdem die Abholpauschale bezahlt worden ist, dauert es maximal vier Wochen, bis der Sperrmüll abgeholt wird. Der genaue Termin wird Ihnen per Postkarte mitgeteilt.

 

Das Merkblatt zur Sperrmüllabholung finden Sie hier.