Aktuelles aus der Abfallwirtschaft

Vorauszahlung Müllgebühren zum 15. September

Achtung: Vorauszahlung der Müllgebühren fällig am 15.09.2017

Die 2. Vorauszahlungsrate der Müllgebühren 2017 wird zum
15. September fällig. Ende Januar 2017 wurden die Müllgebührenbescheide für die Abrechnung 2016 und die Vorauszahlung 2017 an die Grundstückseigentümer versandt. Wurde im laufenden Jahr eine Änderung durchgeführt, ist statt des Bescheides vom 20.01.2017 der neue Bescheid maßgebend.

Im Gebührenbescheid ist unter Punkt B Zahlungstermine die
2. Vorauszahlungsrate für das Jahr 2017 ausgewiesen, welche am 15.09.2017 fällig ist.

Liegt dem Landratsamt eine Einzugsermächtigung bzw. ein SEPA-Lastschriftmandat vor, wird der Betrag zu diesem Termin automatisch abgebucht. Die Abbuchung ist gekennzeichnet durch die Gläubiger-ID des Landkreises (DE04LRA00000011925) und eine Mandatsreferenz, die mit dem Gebührenbescheid mitgeteilt wurde.

 

Sollte dem Landratsamt keine Abbuchungsermächtigung vorliegen, müssen die Müllgebühren am 15.09.2017 auf das Konto der Kommunalen Abfallwirtschaft bei der Sparkasse Landsberg-Dießen, IBAN: DE04 7005 2060 0000 0067 75, BIC: BYLADEM1LLD unter Angabe der PK-Nr. (Personenkonto-Nr.) überwiesen werden, um Mahngebühren zu vermeiden.

 

Rückfragen zu Zahlungseingängen können an das Landratsamt Landsberg am Lech, Frau Brosselt-Guggemos, Tel. 08191/129-1491, oder Frau Neumair, Tel. 08191/129-1484, gerichtet werden.