Wer ist für die Gelben Tonnen verantwortlich?

Gelbe Tonne Strassenrand04

Über die Erfassung der Leichtverpackungen kann der Landkreis nicht allein bestimmen.

Die Verpackungsverordnung des Bundes regelt, dass die Verpackungen aus Privathaushalten durch ein privatwirtschaftlich organisiertes System gesammelt werden müssen.

Für Sammlung und Entsorgung der Leichtverpackungen, die im Landkreis Landsberg anfallen, ist die Duales System Deutschland GmbH (DSD) verantwortlich. Der Landkreis musste sich deshalb mit der DSD über die Art der Sammlung (Bring- oder Holsystem, Gelbe Tonnen oder Gelber Sack) abstimmen. Für die Durchführung der Sammlung und die Beauftragung einer Entsorgungsfirma ist  allein die DSD verantwortlich.

Finanziert wird dieses Sammelsystem nicht über die Müllgebühren, sondern über ein Lizenzentgelt, welches die Hersteller und Vertreiber von Verpackungen für jede Verpackung an die  sogenannten Dualen Systeme entrichten.

Die DSD hat die Firma Kühl Recycling & Entsorgung GmbH Süd aus Augsburg mit der Verteilung  und mit der Leerung der Gelben Tonnen beauftragt.

Alle Anfragen zur Gelben Tonnen richten Sie deshalb bitte an:

Kühl Entsorgung & Recycling GmbH
Am MIttleren Moos 60
86167 Augsburg
E-Mail:
LL.GelbeTonne@kuehl-gruppe.de

Kostenfreie Servicenummer: 0800 40 200 40