Gebühren Allgemein

1. Allgemein

Die Abfallgebühr für die Restmüllentsorgung im Landkreis setzt sich aus einer Grundgebühr, einer Leerungsgebühr und einer Gewichtsgebühr zusammen. Der größte Anteil der Gebühr ist abhängig vom Gewicht des entsorgten Abfalls. Dies schafft einen großen Anreiz, Abfall und damit auch Gebühren zu sparen.

Die Gebühr für die Biomüllentsorgung setzt sich aus einer Leerungsgebühr und einer Gewichtsgebühr zusammen. Für die Biotonne gibt es keine Grundgebühr. Die Gewichtsgebühr ist erheblich geringer, als die Gewichtsgebühr für Restmüll, so dass die Nutzung einer Biotonne in der Regel immer günstiger ist, als die Entsorgung der biologisch abbaubaren Küchenabfällen in die Restmülltonne.

2. Neue Gebühren ab dem 01.01.2022

Die Müllgebühren wurden für den Zeitraum 2022 bis 2025 neu kalkuliert. Aufgrund gestiegener Entsorgungskosten und sinkenden Erlösen bei der Wertstoffvermarktung werden die Müllgebühren ab dem Jahr 2022 durchschnittlich um ungefähr 30 % steigen.

3. Abfallentsorgungsgebühren für Restmüll im Detail

a) Grundgebühr
Diese Gebühr richtet sich nach der Größe des benutzten Abfallbehälters.

b) Leerungsgebühr
Diese Gebühr ist für jede in Anspruch genommene Leerung zu entrichten. Eine Mindestanzahl an Leerungen ist nicht vorgeschrieben.

c) Gewichtsgebühr
Diese Gebühr richtet sich nach dem Gewicht der tatsächlich entsorgten Abfälle.

Restmüllgebühren 01.01.2018 bis zum 31.12.2021

Tonnengröße Grundgebühr pro Jahr Leerungsgebühr pro Leerung 

 

Gewichtsgebühr pro Kilogrammzulässig
80 l 30,56 € 1,17 € 0,25 €bis max. 4 Pers.
120 l 45,84 € 1,17 € 0,25 €bis max. 6 Pers.
240 l 91,69 € 1,17 € 0,25 €bis max. 12 Pers.
1,1 m³ 420,24 € 8,21 € 0,25 €bis max. 55 Pers.

Restmüllgebühren ab dem 01.01.2022

Tonnengröße Grundgebühr pro Jahr Leerungsgebühr pro Leerung 

 

Gewichtsgebühr pro Kilogrammzulässig
80 l 40,71 € 1,47 € 0,33 €bis max. 4 Pers.
120 l 61,06 € 1,47 € 0,33 €bis max. 6 Pers.
240 l 122,12 € 1,47 € 0,33 €bis max. 12 Pers.
1,1 m³ 559,70 € 10,27 € 0,33 €bis max. 55 Pers.

Vorauszahlungsgebühr für die Restmülltonnen (ab 2022)

Bei Neuanmeldung einer Restmülltonne wird die Vorauszahlungsgebühr nach folgenden Durchschnittswerten festgelegt:

Tonnengröße

Durchschnittliche
Leerungszahl

Durchschnittliches GewichtVorauszahlungsgebühr
 
80 Liter Restmüll12 Leerungen150,00 Kilogramm107,85 €
120 Liter Restmül16 Leerungen250,00 Kilogramm167,08 €
240 Liter Restmüll20 Leerungen550,00 Kilogramm333,02 €
1,1 cbm Restmüll24 Leerungen2.400,00 Kilogramm1.598,18 €

Die Vorauszahlungsgebühr wird immer am Ende eines Jahres mit dem tatsächlichen Verbrauch (Grundgebühr, Leerungsgebühr und Gewichtsgebühr) des Jahres verrechnet. Zu viel gezahlte Beträge werden erstattet, ist die tatsächliche Gebühr höher wird eine Nachzahlung fällig.

Weitere Informationen zur Gebührenabrechnung

 Im darauffolgenden Jahr richtet sich die Vorauszahlungsgebühr für die Restabfallbehälter nach der Höhe der Gebühr des Vorjahres.

4. Abfallentsorgungsgebühren für Biomüll

a) Grundgebühr
Für die Biotonne gibt es keine Grundgebühr

b) Leerungsgebühr
Diese Gebühr ist für jede in Anspruch genommene Leerung zu entrichten. Eine Mindestanzahl an Leerungen ist nicht vorgeschrieben.

c) Gewichtsgebühr
Diese Gebühr richtet sich nach dem Gewicht der tatsächlich entsorgten Abfälle.

Biomüllgebühr ab dem 01.01.2018 bis zum 31.12.2021

TonnengrößeGrundgebühr pro JahrLeerungsgebühr pro LeerungGewichtsgebühr pro Kilogramm
80 l-1,17 €0,12 €
120 l-1,17 €0,12 €
240 l-1,17 €0,12 €

Biomüllgebühr ab dem 01.01.2022

TonnengrößeGrundgebühr pro JahrLeerungsgebühr pro LeerungGewichtsgebühr pro Kilogramm
80 l-1,31 €0,15 €
120 l-1,31 €0,15 €
240 l-1,31 €0,15 €

Vorauszahlungsgebühr für die Biotonnen ( ab 2022)

Bei Neuanmeldung einer Biotonne wird die Vorauszahlungsgebühr nach folgenden Durchschnittswerten festgelegt:

Tonnengröße

Durchschnittliche
Leerungszahl

Durchschnittliches GewichtVorauszahlungsgebühr
pro Jahr
80 Liter Biotonne13 Leerungen180,00 Kilogramm44,03 €
120 Liter Biotonne13 Leerungen240,00 Kilogramm53,03 €
240 Liter Biotonne12 Leerungen390,00 Kilogramm74,22 €

Die Vorauszahlungsgebühr wird immer am Ende eines Jahres mit dem tatsächlichen Verbrauch (Leerungsgebühr und Gewichtsgebühr) des Jahres verrechnet. Zu viel gezahlte Beträge werden erstattet, ist die tatsächliche Gebühr höher wird eine Nachzahlung fällig.

Weitere Informationen zur Gebührenabrechnung

 Im darauffolgenden Jahr richtet sich die Vorauszahlungsgebühr für die Bioabfallbehälter nach der Höhe der Gebühr des Vorjahres.

4. Gebührenfreie Papiertonne

TonnengrößeGrundgebühr pro JahrLeerungsgebühr pro LeerungGewichtsgebühr pro Kilogramm
240l, 1100l---------

5. Sonstige Gebühren

Schlossgebühr pro Schloss (einmalig) Restmüllsack pro Sack
33,00 €6,00 €

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

YouTube-Videos laden

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Google Maps laden